+41 79 373 32 62 info@casulli.ch

Online-Marketing

Das Image von E-Mail-Marketing hat in den letzten Jahren, wegen den vielen Spammails, gelitten. Zudem haben viele selbst ernannte Online-Marketing-Experten das nahe Ende der E-Mail - aufgrund des starken Aufkommens der Social Media - vorausgesagt.

Die E-Mail ist die alte Tante im Online-Umfeld, hat aber ihre Daseinsberechtigung noch lange nicht verloren. Ganz im Gegenteil: E-Mail gehört noch mehr Aufmerksamkeit.

E-Mail- und Newsletter-Marketing gehört nota bene zu den erfolgreichsten und wirkungsvollsten Marketinginstrumenten schlechthin. Dieses Instrument bietet gegenüber den meisten anderen Online-Marketing-Instrumenten einen gewichtigen Vorteil. Während E-Mail-Marketing dank Push-Effekt meist mehr Wirkung erzielt, bieten die meisten anderen Instrumente im Online-Umfeld nur den Pull-Mechanismus. Wenn Sie jemandem eine E-Mail schreiben, ist die Chance viel grösser, dass er diese bemerkt, öffnet und liest. Bei Social Media müssen Sie genau den Zeitpunkt erwischen, wenn andere User auch online sind. Ein Post auf Facebook verpufft oft, weil ihre Freunde zum gleichen Zeitpunkt nicht gerade online waren. Und wer geht schon in der Timeline weit zurück, um alles lesen zu können, was in der Vergangenheit von ihrem Netzwerk gepostet wurde? Natürlich kann man in den Social Media Inhalte von bestimmten Blogs oder Personen abonnieren. Wie werden diese aber angezeigt? Genau, mit E-Mail. Sehen Sie? E-Mail wird es noch viele Jahre geben. Erstens ändern die meisten Leute ihre liebgewonnenen Gewohnheiten nicht so rasch, wie wir das vielleicht denken und zweitens werden die Leute feststellen, dass wohl in den Social Media weltweit die Post abgeht, aber leider nicht so wie wir es gerne für uns selber haben möchten.

So gesehen kommen Sie um E-Mail-Marketing nicht herum. Die Statistiken vieler Kampagnen belegen, dass Massen-E-Mails zu rund 30 bis 60 % geöffnet und zu etwa 5 bis 10 % geklickt werden. Die Umsätze, die dadurch erzielt werden, sind beachtlich.

Doch stellt auch bereits eine einzelne E-Mail im weitesten Sinne Marketing dar. So ist es wichtig, dass wir die firmenweiten Richtlinien für die Kommunikation mit Kunden und Stakeholdern auch auf die E-Mail ausweiten und anwenden.

Zu den Massen- und Einzelmails kommen die sogenannten Servicemails hinzu. Diess sind automatisch ausgelöste E-Mails, die einem Kunden eine Bestellung bestätigen oder den Lieferzeitpunkt einer Bestellung ankündigen.

Wie Sie sehen, bietet E-Mail-Marketing überraschend viel und auch Neues. Sie würden einen strategischen Fehler begehen, wenn Sie E-Mail-Marketing nicht in Ihren Online-Marketing-Mix aufnehmen würden.

Quelle: www.wifimaku.com